WhatsApp Nr: +44 78 11 8888 33

New  Ab sofort kannst Du Deine Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Touren bei uns buchen  CityGuideLounge

Lord's Cricket Ground, berühmteste Adresse für Cricketfans

Lord’s Cricket Ground ist ein bekanntes traditionsreiches Cricketstadion in London oder auch "The Home of Cricket ". Es ist wohl die berühmteste Adresse für alle Cricketfans weltweit und eine echte Institution. Gelegen im Stadtteil City of Westminster, westlich vom Regent’s Park, direkt an der St. John’s Wood Road findet man die historische Spielstätte der britischen Sportart. Kurz, ein Mecca für jeden Cricketfan. 1814 erbaut und regelmäßig modernisiert bietet es heute Platz für ca. 28.000 Zuschauer. Die historische Anlage umfasst, neben der eigentlichen Spielfläche und den Tribünen, eine Übungsfläche, eine Cricketschule, ein Museum, das Clubhaus mit Büroräumen sowie diverse Läden und Restaurants. Durch die über 200-jährige Geschichte bietet das Stadion ein tolles Ausflugsziel, auch wenn gerade kein Spiel stattfindet. Es gibt sogar gratis Wifi im Stadion und St John’s Wood ist ebenfalls berühmt wegen der Abbey Road Studios, das Zuhause der Beatles.


Weiterempfehlungen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Kartenansicht
MAP

Fehler gefunden?
Korrektur senden!
 

Das erste Cricket-Match hier fand zwischen Oxford und Cambridge im Juni 1827 statt und wird seitdem traditionell jedes Jahr als University Match ausgetragen. Es ist regelmäßig Austragungsort von Weltmeisterschaftsspielen. Außerdem ist es das Zuhause des Marylebone Cricket Club, des Middlesex County Cricket Club, des England and Wales Cricket Boards (ECB) und des European Cricket Council (ECC). Von 1909 bis 2005 war es auch Sitz des International Cricket Council und seiner Vorläufer, aber 2005 wurde der Hauptsitz nach Dubai verlegt.

Um die begehrte Mitgliedschaft im Marylebone Cricket Clubs (MCC) zu erlangen, muss man auf einer jahrzehntelangen Warteliste stehen. Hat man es tatsächlich geschafft, genießt man besondere Privilegien. Bei allen Spielen der englischen Mannschaft darf man sich im Pavillion aufhalten. Man trägt als Erkennungszeichen eine gelb-rot gestreifte Krawatte. Z. B. ist der ehemalige Premierminister David Cameron seit 2010 Mitglied des MCC. Bis 1999 waren ausschließlich Männer als Mitglieder des Clubs zugelassen,nur für die Queen gab es eine Ausnahme.

Lord's Pavilion
Hier befinden sich die Umkleideräume der Teams, Sitz- und Stehplätze für die MCC Mitglieder, das Lord's Honours Boards und der Long Room. Der Long Room sowie die Sitzplätze für die Zuschauer sind im Erdgeschoss untergebracht. Im ersten Stock befinden sich die Kabinen mit Balkon für die Mannschaften.

Long Room
Der Long Room befindet sich im Erdgeschoss des Pavilions. Hier dürfen sich nur Spieler und Mitglieder des MCC aufhalten. Wenn ein Spieler eingewechselt wird, geht er die Treppe runter, durch den Long Room, vorbei an den Zuschauerreihen aufs Cricketfeld. An den Wänden hängen berühmte Cricketspieler seit dem 18. Jahrhundert bis heute. Als ausländischer Spieler hier einen Platz zu bekommen gilt als große Ehres große Ehre. Der Long Room wird mittlerweile für private Feiern, wie Hochzeiten, verwendet.

Lage:
Das Lord's Cricket Ground Stadium lieg im Stadtteil City of Westminster.

Erreichbar mit:
Auto (Mietwagen gesucht?), Tube (Station: St John's Wood Station oder Warwick Avenue Station), Bus (Line: 13, 82, 113 ), Zug (Marylebone Station mit Chiltern Railways ), Motorrad oder Fahrrad, Taxi, Uber (Uber-Konto erstellen?)

Öffnungszeiten:
Jederzeit zugänglich

Kosten:
je nach Veranstaltung!

Parkmöglichkeiten:
Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich in Fußnähe

 

 ---

Like uns auf Facebook und folge uns auf Instagram, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden
Zurück zum Anfang